Dinge, die Sie bei einer Waschmaschine beachten sollten

  • Das Fassungsvermögen – Je nach Hersteller werden Sie diese Angabe auf der Verpackung oder in der Beschreibung, in Kilo oder Kubikdezimeter, finden. Sie benötigen zwar eine Waschmaschine in ausreichender Größe, damit Sie nicht zu viele Ladungen waschen müssen, aber das Gerät sollte auch in Ihren Waschraum passen. Es bringt Ihnen absolut gar nichts, eine riesige Waschmaschine zu kaufen, die Sie nirgendwo aufstellen können.
  • Drehgeschwindigkeit – Diese ist auf der Suche nach der besten Waschmaschine sehr wichtig, denn durch die schnellere Drehung verliert die Kleidung deutlich mehr Wasser, wodurch diese wiederum schneller trocknet. Das bedeutet, dass die Maschine über eine höhere Energieeffizienz verfügt und diese Eigenschaft ist für eine gute Waschmaschine sehr wichtig.
  • Waschzeit – Wenn Sie stark verschmutzte Wäsche waschen möchten, ist eine Maschine mit langer Waschzeit oft besser geeignet. Die durchschnittliche Waschzeit beträgt 30 Minuten, wobei manche Maschinen dies als Schnellwaschgang nutzen und andere Waschzeiten bis zu 90 Minuten betragen. Eine schnelle Empfehlung zur Waschmaschine ist diese Modell, hier klicken.
  • Anzahl der Voreinstellungsmöglichkeiten – Die meisten Menschen nutzen maximal 9 verschiedene Voreinstellungsmöglichkeiten ihrer Waschmaschine. Wenn Sie allerdings eine große Familie haben, mit unterschiedlichen Geschlechtern und Altersgruppen, dann ist es durchaus sinnvoll möglichst viele Voreinstellungsmöglichkeiten nutzen zu können. Diese sorgen dafür, dass der Waschgang exakt an die Wäsche angepasst werden kann, die sich gerade in der Maschine befindet. Die meisten Waschmaschinen bieten zwischen fünf und 20 Voreinstellungsmöglichkeiten.
  • Geräuschpegel – Neuere Maschinen verfügen über eine Lärmbeurteilung und gute Geräte sollten wenig bis gar keinen Lärm machen, wenn sie richtig installiert sind.
  • Kindersicherung – Wenn Sie ein sehr neugieriges Kind im Haushalt haben, dann sollten Sie nach einer Waschmaschine mit dieser Funktion suchen, wie man bei dem WaschmaschinenTester empfiehlt. Diese eignen sich auch wunderbar für Menschen mit Haustieren, die geschickt mit ihren Pfoten umgehen!
  • Halblast-Waschgang – Damit lassen sich auch kleinere Ladungen waschen. Wenn Sie Kleinkinder im Haus haben, ist dies eine großartige Möglichkeit, um geringe Ladungen zu waschen. Dies kann dann notwendig sein, wenn Ihre Kinder ihre Kleidung vollkommen mit Essen bekleckert oder aus Versehen ins Bett gemacht haben uvm. Oft wartet man mit dem Waschen so lange, bis man eine volle Ladung an Kleidung zusammen bekommt. Dies entfällt mit dieser Funktion, sodass die Waschmaschine auch für kinderlose Menschen sehr gut geeignet ist. Jeder kann davon profitieren und eine gute Waschmaschine sollte auf jeden Fall über diese Möglichkeit verfügen.